040 image

004 image

001 image

Home
     
 

Netzwerkkurs


IP-Video Netzwerke verstehen, installieren und programmieren

Diese Schulung richtet sich an Elektriker, Techniker und Systeminstallateure, die Kenntnisse über Inbetriebnahme von Videoüberwachungssysteme haben und nun auch Video-IP Netzwerk-Kenntnisse erlangen möchten, um in Zukunft auch IP-Videoanlagen anbieten zu können.

Voraussetzungen:
Für diese Schulung sind Grundkenntnisse in der PC-Bedienung und Konfiguration (Windows Betriebssysteme) und Grundkenntnisse der Netzwerktechnik wichtig. Zudem ist Erfahrung im Video-Security Bereich Voraussetzung.

Kursbeschreibung:
Diese Schulung ist ein Kurs, der Ihnen theoretische und praktische Kenntnisse für die Installation von IP-basierenden Videoüberwachungslösungen liefert. Die Teilnehmer sollen einen Einblick in den Aufbau einer IP-basierten Videoüberwachungslösung erhalten, die notwendigen Komponenten kennenlernen und in der Lage sein eine Installation vorzunehmen. Hierbei werden kleine Installationen mit 4 bis 8 Netzwerk-Kameras und Management-Software betrachtet, die lokal oder mit einem Remote-Zugriff (Fern-Zugriff über das Internet) betrieben werden. Dieser Kurs vermittelt den notwendigen Überblick, damit die Teilnehmer IP-Videoüberwachungslösungen realisieren können, und hat nicht die Zielsetzung tiefgreifendes Hintergrundwissen zu vermitteln, zudem werden auch die Probleme und Herausforderungen gezeigt worauf man in der Praxis stossen kann. 50% Theorie, 50% praktische Übungen.

Ziele des Kurses:

• Grundlagen der IP-Netzwerktechnik
• Komponenten einer IP-basierten Videoüberwachungslösung
• Überblick von Speicherlösungen
• Bandbreiten- und Performancebetrachtungen
• Anzeige Optionen einer IP-basierten Videoüberwachungslösung
• Netzwerk-Videolösungen richtig planen
• Beispielszenarien einer IP-basierten Videoüberwachungslösung mit unterschiedlichen Grössen
• Aufbau und Programmierung eines IP-Videosystems
• Fernzugriff, Router, Firewall
• Produktauswahlkriterien

Was muss ich beachten?

Für die Teilnahme ist es notwendig, dass die Teilnehmer ein Notebook mit folgenden technischen Mindestvoraussetzungen mitbringen:

  • mind. 4GB RAM Arbeitsspeicher
  • 500GB freier Speicherplatz auf der Festplatte CD-ROM Laufwerk
  • Windows 10 oder höher mit den aktuellstem Service Packs
  • Administrator Rechte erforderlich

Programm:

  • Eintreffen ab 8:30 Uhr
  • Theorie ab 8:45 Uhr
  • Mittagspause ab 12:00 Uhr
  • Praxisübungen ab 13:00
  • Ende ca. 16:15 Uhr

Schulungsort:

Schulungsraum Videotronic AG (2.OG)
Videotronic AG
Moosäckerstrasse 73
8105 Regensdorf
Tel: 044 843 90 00

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt, damit der praktische Teil auch intensiv geübt werden kann.
Kosten pro Teilnehmer sind 350.00 CHF exkl. MwSt., inklusive Mittagessen.
Pauschalpreis für Firmenkurse auf Anfrage.

 

ANMELDUNG

Ihre Videotronic AG

 

Zum Seitenanfang